Home Leichtathletik Vätternrundan 2015
27 | 03 | 2017
Vätternrundan 2015 PDF Drucken E-Mail

Die Herausforderung ruft,

wie jedes Jahr ruft das größte Radevent der Welt, in der Woche vor Mittsommernacht, nach Schweden. Dies bereits zum 50-ten mal. Dies mal war ich aus Hermannsburg mit zwei weiteren Teilnehmern. Marc aus Sülze und Björn aus Frankfurt für die beiden war es eine Vorbereitung auf eine Ironman-triathlon. Für mich war es tatsächlich schon die 15te Teilnahme.
Das Wetter war sehr gut, Nachts war es nicht zu kalt und am Tag schien die Sonne, es gab kaum Wind und es hat nicht geregnet. Aufgrund des guten Wetters konnte ich das Rennen in 12 Stunden 51 min bewältigen. Aufgrund des Jubiläums ist ein Trupp von Radfahrern angetreten, den bestehenden Rekord auf der 300 km Runde zu brechen. Dies ist tatsächlich gelungen in der unglaublichen Zeit von 6 Stunden 37.

Nach dem Rennen ist vor dem Rennen - also für alle, die eine Herausforderung im Ausdauerbereich suchen, sollten mit dem Radtraining für Vätternrundan 2016 beginnen. Stefan, Hans, Andreas und Jürgen waren auch schon dabei. Wer Interesse hat kann sich bei mir melden, dann können wir für 2016 eine Gruppe bilden. Zu den Ergebnissen

Hartmut Fabritz