Home Bouleplatzbau
27 | 03 | 2017
Bouleplatz 2016 PDF Drucken E-Mail

Bouleplatz - endlich geht es los

Seit mehr als einem halben Jahr plant der TuS-Hermannsburg die Einrichtung eines Bouleplatzes. Zunächst gab es Bedenken, denn der Bouleplatz in Baven wurde mangels Benutzung erst kürzlich eingeebnet und die in anderen Ortsteilen und der Nachbarschaft ringsum waren auch nicht überlaufen.

Was also tun? Der TuS gründete im Oktober 2015 unter der Leitung der versierten Boulespielerin Barbara Wessel-Rasche eine Bouleabteilung. Aus dem Stand fanden sich 17 Mitglieder, inzwischen sind es mehr als 20.

Doch wo sollte der Bouleplatz liegen? Eine erste Idee, ihn im Örtzepark zu verlegen, wurde bald verworfen. Der Autriver Platz schien allen geeigneter, zumal das Boulespiel als französischer Freizeitsport gut zu dem unserer französischen Partnergemeinde gewidmeten Platz passt.

Doch wer konnte dafür die Genehmigung geben? Die Gemeinde Südheide? Sie hatte das Gelände langfristig an den Heimatbund verpachtet. Also wurde mit dem Vorstand des Heimatbundes und allen Verantwortlichen verhandelt. Ohne Probleme kam es zu einem Überlassungsvertrag für zunächst zwei Jahre, der sich jeweils um ein Jahr verlängert.

Wie aber das Ganze finanzieren? Die Investitionen auf dem Fußballplatz und bei den Bodenturnmatten haben die Finanzen des TuS doch recht gebeutelt. Da kam der Ortsrat zu Hilfe. Denn die Ausgestaltung des Autriver Platzes als touristischer Schwerpunkt und das Angebot, die Boulebahn auch für Hermannsburger und für Touristen einzurichten, stieß auf offene Ohren. So gibt der Ortsrat Hermannsburg 500 € zum Ausbau dazu.

Aber würde es etwas vor Ostern werden, ein idealer Termin, die Sache in der Öffentlichkeit bewusst zu machen und schon erste Touristen zu gewinnen? Dank des tatkräftigen Einsatzes der Firma Behn, der bewährten Männerturngruppe des TuS und der Bouleabteilung wurde die Sache an einem einzigen Tage erledigt. Stephan Meyer und Karsten Schmidt im Hintergrund und als „Polier“ unser unverzichtbarer Walter Eggersglüß haben die Sache unkompliziert über die Bühne gebracht.

Doch woher Kugeln nehmen? Künftig werden im Heidjer Grill Kugeln gegen eine gewisse Leihgebühr zu entleihen sein.

Georg Gremels

... und so sieht er aus der Luft aus:

 
Banner

Statistiken
Benutzer : 23
Beiträge : 410
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 596154
Banner