Home Ultimate Frisbee
27 | 03 | 2017
Ultimate Frisbee
Drucken E-Mail

Trainingszeiten

Outdoorsaison: 01. April bis 31. Oktober

Montags: von 16:15 Uhr bis 17:45 Uhr auf dem Christian-Sportplatz (Erwachsene, U20 und U17)

Dienstags: 15:45 Uhr bis 17:15 Uhr auf dem Christian-Sportplatz (Anfänger, Kinder, U14 und U17)

Abteilungsleiter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

- Seite der Äitschbees

 
Juniorenturnier in Kamen `17 PDF Drucken E-Mail

Äitschbees – erfolgreicher Start in das neue Jahr


‘Äitschbees‘, das sind die Ultimate Frisbeespieler des TuS Hermannsburg. Von der U-14 über die U-17 und die U-20 bis in den Erwachsenenbereich frönen zahlreiche Mitglieder dieser rasanten Endzonensportart, die man im Winter in der Halle und im Sommer auf Rasen oder auch Sand spielen kann. Das Besondere besteht darin, dass es keine Schiedsrichter gibt und die Spieler während eines Spiels selbstständig das Regelwerk einhalten. Klingt zunächst ungewöhnlich, funktioniert allerdings erstaunlich gut. Alle drei Juniorenmannschaften waren am ersten Januarwochenende in Kamen/NRW, um dort am traditionellen Juniorenturnier „Tatort: Kamen“ teilzunehmen. Für die U-14, U-17 und die U-20 ging es dabei gegen Teams aus Köln, Verl, Münster, Celle und Kamen. Die Äitschbees haben alle Spiele gewonnen, so dass am Ende dreimal Platz 1 erreicht wurde. Neben der normalen Turnierwertung gibt es beim Ultimate Frisbee auch immer eine sogenannte Spiritwertung. Dort geben sich die Teams nach jedem Spiel zusätzlich Punkte für faires Verhalten und das Einhalten der Regeln. Neben dem Gesamtsieg des Turniers konnten die jüngsten Hermannsburger ( U-14) gleichzeitig auch noch die Spiritwertung gewinnen, ein ganz besonderer Erfolg!

 
EM in Gent `16 PDF Drucken E-Mail

Europameisterschaft U-17 in Gent/Belgien

Vom TuS waren dabei: Saskia Salwik und Neele Schröder für die U-17 Mädchen und Justin Wollny und Jonathan Meyer-Bothling für die U-17 Jungen.

Die Mädchen haben mit ihrem Team alle Spiele gewonnen und sind somit hochverdient Europameister geworden. Dabei ging es z.B. gegen Italien, Niederlande, Schweden, Großbritannien und Österreich.

Weitere Infos als .

 
Spieler in U17 Nationalteam PDF Drucken E-Mail

Äitschbees in der U-17 Nationalmannschaft

4 Ultimate Frisbee Spieler/innen des TuS Hermannsburg haben es nach mehreren Tryouts in die U-17 Nationalmannschaft für 2016 geschafft. Bei den Mädchen: Saskia Salwik und Neele Schröder. Bei den Jungen: Justin Wollny und Jonathan Meyer-Bothling. Dadurch nehmen sie jetzt an zahlreichen Auswahltrainingslagern teil und spielen Ende Juli (19. bis 24.07.) in Gent/Belgien um den Titel des Europameisters.

Justin Jonathon Neele Saskia
 
Indoormeisterschaften in Beckum`16 PDF Drucken E-Mail

‘Äitschbees‘ weiterhin Deutscher Vizemeister im Ultimate Frisbee

Und täglich grüßt… der Vizemeister! Ende März wurden in Beckum/NRW die Deutschen Juniorenmeisterschaften Indoor im Ultimate Frisbee ausgetragen. Dieser rasante Endzonensport, bei dem ein Team die Frisbeescheibe mit viel Geschick in der gegenüberliegenden Zone fangen muss, um zu punkten, erfreut sich seit einiger Zeit großer Beliebtheit am Christian-Gymnasium und beim TuS Hermannsburg. Dabei sicherten sich die sogenannten ‚Äitschbees‘ (Äitsch- für H[ermanns-], bees für B[burg]) zum dritten Mal in Folge nach 2014 und 2015 den Deutschen Vizemeister Indoor in der Altersklasse U-14, zusammen mit dem Outdoor Vizemeister 2015 sogar schon zum vierten Mal. Während des Turniers gab es eine klare Steigerung, so dass auf dem Weg zum Finale alle Gegner (Bad Rappenau, Verl, Osnabrück, Köln, Leipzig und Heidelberg) souverän besiegt wurden. Im Endspiel dann eine Partie auf Augenhöhe, bei der die Dauergegner Heppenheim wieder einmal ein Quäntchen mehr Glück hatten und knapp gewannen.

Tolle Turnierleistungen auch von der U-17 und der U-20. Die U-17er konnten sich im Vergleich zu den letzten Turnieren weiter steigern und belegten am Ende Rang 5. Ziel für die Outdoor-DM im September in Celle sollte ein Platz unter den letzten vier sein! Die U-20 konnte ebenfalls an der Deutschen Meisterschaft teilnehmen, da eine Spielgemeinschaft mit dem MTV Eintracht Celle gebildet wurde. Auch sie spielten ein starkes Turnier und freuten sich am Ende über das kleine Finale. Dort traf man auf Bad Rappenau und spielte sehr lange auf Augenhöhe, bevor sich der letztjährige Deutsche Meister den 3. Platz sicherte. Damit blieb am Ende für die U-20 ein starker 4. Platz!

 
Frisbeeteam ‘Äitschbees‘ erneut Deutscher Vizemeister`15 PDF Drucken E-Mail

Hermannsburger Frisbeeteam ‘Äitschbees‘ erneut Deutscher Vizemeister

Ultimate Frisbee: Ein Endzonenspiel bei dem zwei Mannschaften versuchen eine Scheibe in der jeweils gegenüberliegenden Zone zu fangen. Dabei kommt es zu spektakulären Würfen, Sprints, Sprüngen und Fangaktionen. Immer im Mittelpunkt der sogenannte Spirit. Das Spiel läuft ohne Schiedsrichter und beide Mannschaften versuchen sich an die Regeln zu halten und fair miteinander umzugehen. Nach dem Spiel wird die andere Mannschaft hinsichtlich des Spirits bewertet, so dass es neben dem sportlichen Sieger auch immer einen Spiritsieger gibt.

Und genau in dieser Trendsportart fanden kürzlich die Deutschen Meisterschaften Outdoor in Bad Rappenau (Baden-Württemberg) statt. Mit dabei zwei Teams aus Hermannsburg, die ‘Äitschbees‘ U-14 und U-17.

In einem packenden Finale musste sich das U-14 Ultimate Frisbee Team des TuS Hermannsburg / Christian-Gymnasium am Ende mit einem Punkt Unterschied gegen Heppenheim geschlagen geben. Dabei wurde eine souveräne Vorrunde gegen Mannschaften aus Leipzig, Massenbach, Verl und Stuttgart gespielt, so dass es wie schon im März in der Halle (Indoor-DM) zu einem erneuten Duell gegen die Heppenheimer kam. Für die Hermannsburger ist das nun schon die dritte Vizemeisterschaft in Folge. Die U-17 der ‘Äitschbees‘ hat ebenfalls einen hervorragenden 7. Platz erreicht.

 
« StartZurück12WeiterEnde »

Seite 1 von 2
Banner

Statistiken
Benutzer : 23
Beiträge : 410
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 596153
Banner