Home Turnen 4 Jahreszeiten Wandern
27 | 03 | 2017
4 Jahreszeiten Wandern
Herbstwanderung `15 PDF Drucken E-Mail

Goldener Abschluss

Wärmender Sonnenschein und eine klare Luft mit herrlichem Fernblick vom Schillohsberg. Das waren ideale Rahmenbedingungen für die letzte Vierjahreszeiten-Wanderung des TuS Hermannsburg 2015.

Passend zur Jahreszeit verschenkte Erich Johannes, der zuständige Abteilungsleiter des Vereins, am vergangenen Sonntag Äpfel aus eigenem Garten an die gut 100 Wanderbegeisterten. Um 13:30 Uhr starteten die drei Gruppen von Lutterloh aus auf die vier, acht und zwölf Kilometer langen Strecken, geführt von kundigen Vereinsmitgliedern.

Braune Lärchennadeln, kahle Birkenäste, fallende Eicheln und die fahl gewordene Heide zeugten vom zu Ende gehenden Jahr. Aber jahreszeitlich typische Melancholie kam bei dem prächtigen Wetter nicht auf.

Auch die Zwölf-Kilometer-Gruppe konnte am Ende im letzten Sonnenschein noch einen Abschluss-Sekt genießen. Die Wanderer erhielten auf Wunsch einen Stempel in die Nachweishefte der Krankenkassen und ein Merkblatt mit den Terminen für das kommende Jahr:

Treffpunkt 2016 wird der ausgeschilderte Parkplatz der Heidefläche Haußelberg in Gerdehaus sein. Start wie immer um 13:30 Uhr an folgenden Sonntagen: 24. Januar, 24. April, 21. August und 6. November. Dann geht es wieder durch die Jahreszeiten. Vom frostigen Stillstand der Natur bis zum Einfahren der Apfelernte.

 
Sommerwanderung ´15 PDF Drucken E-Mail

Vier-Jahreszeiten-Wanderung - Teil 3

Blauer Himmel und blühende Heide. Besser hätten die Bedingungen für die Sommer-Wanderung des TuS Hermannsburg nicht sein können. Trotzdem kam am vergangenen Sonntag deutlich weniger Teilnehmer als sonst, um von Lutterloh durch den Wald und über die Heide am Schillohsberg zu wandern. „Das Heidjer-Fest ist eine attraktive Parallelveranstaltung und viele treue Wanderfreunde sind noch im Urlaub“, erklärte Erich Johannes die ungewohnt kleine Gruppe von gut 60 Teilnehmern.

Unter den Wanderbegeisterten waren auf den drei 4 km, 8 km und 13 km langen Strecken auch mehrere Asylbewerber aus Eritrea, die sich dem TuS Hermannsburg angeschlossen haben. Sie sahen die Südheide zum ersten Mal in der schönsten Jahreszeit.

Getrübt wurde der Blick auf die blühenden Flächen teilweise durch die bereits verwelkte, hochstehende Draht-Schmiele. Besonders dort, wo im Frühjahr die Heide gemäht worden war, hat sich „optische Verschmutzung“ rasant ausgebreitet. Aber der Gang durch die Heidefläche sorgte für Perspektivveränderungen, die immer wieder lohnende Fotomotive erzeugten.

Wer sehen will, wie sich die Landschaft im Herbst präsentiert, ist herzlich zur vierten Wanderung des Jahres eingeladen. Am 01. November um 13.30 Uhr, Treffpunkt in Lutterloh, Ortsmitte.

 
Aprilwanderung 2015 PDF Drucken E-Mail

Vier-Jahreszeitenwanderung des TuS Hermannsburg

„Wir sind nicht nass geworden!“ Angesichts des vorhergesagten Aprilwetters war das keine Selbstverständlichkeit. Im Januar hatten die Wanderer auf den gut 4 km, 8 km und 12 km langen Strecken um Lutterloh mit Dauerregen zu kämpfen. Vielleicht kamen deshalb am 26.04. „nur“ etwa 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die den Wetterprognosen trotzen wollten. Und sie wurden belohnt!

Foto: David Bodammer Foto: David Bodammer Foto: Matthias Lang

Wo im Januar Tropfen von den Ästen fielen, zeigten sich jetzt die hellgrünen Spitzen der Lärchennadeln und erste Blätter schmückten die Birken. Natur im Wandel der Jahreszeiten ließ sich am Rande der Strecken ganz bewusst erleben. Besonders für die mitwandernden Asylanten aus Eritrea war das Erwachen der Natur in Deutschland interessant. Bei der nächsten Wanderung am 23. August zeigt sich die blühende Heide sicher von ihrer schönsten Seite.

 
4-Jahreszeiten-Wanderung 2015 PDF Drucken E-Mail

Winterwanderung 2015 des TuS Hermannsburg

Damit haben auch die Ausrichter des TuS Hermannsburg nicht gerechnet: Doch noch Schnee und deutlich mehr als 100 Teilnehmer zur Winterwanderung. Dazu beste Stimmung trotz mehrerer Regenschauer.

Für 2015 wurde ein neues Gebiet ausgewählt, in der die 4km, 8km oder 12 km langen Routen liegen, die zu den verschiedenen Jahreszeiten durchwandert werden. Ausgehend von der Ortsmitte Lutterloh, zwischen Hermannsburg und Unterlüß, also mitten in der neuen Gemeinde Südheide gelegen, führen die abwechslungsreichen Strecken durch Feld, Wald und Heidelandschaften. Insbesondere die gepflegten Heideflächen „Am Schillohsberg“ waren auch vielen Hermannsburger Wanderern nicht bekannt und können noch als Geheimtipp bezeichnet werden. Eine Vielzahl alter Wacholderbüsche, knorrige Eichen und lehrreiche Info-Tafeln am Wegesrand sind nicht nur für Touristen ein lohnendes Ausflugsziel und beste Fotoobjekte.

Nach Abschluss der Wanderung konnte den Teilnehmern aus Nah und Fern der Wanderpass mit der bestätigten Leistung und den weiteren Terminen (26. April, 23.August und 01.November) übergeben werden. Vier-Jahreszeiten-Wanderung, ein zeitgemäßes Angebot des TuS Hermannsburg, das Bewegung für alle im Einklang mit der Natur bietet und nicht nur Vereinsmitglieder zum Mitmachen einlädt.



 
Vier-Jahreszeitenwanderung Teil1 PDF Drucken E-Mail

1. Vier-Jahreszeiten-Wanderung erzielt gute Resonanz

Es war mit minus 9 Grad zur Mittagszeit, wohl der kälteste Tag in dem bisherigen Winter, die Landschaft war mit Schnee überzogen, es war windig, doch es war trocken. Wanderbedingungen für wirklich Gestandene, Unerschrockene und doch waren mehr als fünfzig Teilnehmer am Start. Familien, jungen Leute und Senioren stellten sich tapfer der Herausforderung. Eine Winterwanderung wie man sie sich beim TuS Hermannsburg als Veranstalter nicht besser hätte vorstellen können.

In drei Gruppen wurden die vier, acht und zwölf Kilometer langen Routen erwandert. Eine interessante Streckenauswahl durch die Misselhorner Heide und das Tiefental hatten die Wanderführer erkundet. Viele Tierfährten waren in dem frischen Schnee zu lesen, ob der Wolf dabei war wurde zwar angst- und humorvoll diskutiert, aber nicht geklärt.

Genauso fröhlich wie sie gestartet waren, kamen die Gruppen nach gut einer Stunde bzw. knapp drei Stunden wieder am Ausgangspunkt zurück. Das beste Zeichen für einen gelungenen Beginn der Vier-Jahreszeiten-Wanderung. Denn am Sonntag, dem 27.April um 13.30 ist ein neuer Start. Dann sollte sich die Landschaft schon etwas frühlingshaft präsentieren. Der Vergleich wird es zeigen, denn gewandert wird die gleiche Strecke. Es lohnt sich, auch schon die Termine 24. August für die Sommerwanderung durch die blühende Heide und den 19. Oktober für die Herbstwanderung durch den bunten Blätterwald zu notieren. Der TuS Hermannsburg lädt ein nach dem Vereinsmotto: „Bewegung für alle“.

 

 
« StartZurück12WeiterEnde »

Seite 2 von 2
Banner

Statistiken
Benutzer : 23
Beiträge : 410
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 596141
Banner