Home Badminton
25 | 03 | 2017
Badminton


AueCity Cup Burgdorf `14 PDF Drucken E-Mail

3. Platz in Burgdorf erreicht

Am Morgen des 27. Juli machten sich 2 Sportler der TuS-Badminton Sparte auf den Weg nach Burgdorf, um am Aue City Cup teilzunehmen. Wir kamen gut durch und waren pünktlich vor Ort. Dieses Mal gab es endlich eine eigene E-Klasse nur für Hobbyspieler! Es hatten sich 12 Paarungen im Herrendoppel angemeldet. Im ganzen wurden 5 Runden gespielt mit Schweizer-System. Zwischen den Spielen war meistens 1 Stunde Pause, da andere Klassen auch stark vertreten waren. Peter Koch und ich waren schon happy, daß wir das erste Spiel mit 5-7 Punkten Abstand für uns entscheiden konnten. Als wir die nächsten Spiele fast genauso gewannen und in der Tabelle immer weiter nach oben aufstiegen, dachten wir, heute sei alles möglich! Vor der letzten Runde waren wir dann sogar Tabellenführer! Aber das dies nichts zu bedeuten hatte, haben wir dann im letzten Spiel erfahren. Dieses ging leider mit 10 Punkten Abstand verloren, da Peter und ich mit dem Spiel nicht zu recht kamen und die Gegner fast alle Bälle zurück brachten. So wurde es zum Schluß sehr spannend, wer auf Grund der Buchholzzahl welchen Platz belegen würde, denn es hatten 3 Paarungen jeweils 4 Spiele gewonnen und eines verloren. Bei Peter war die Enttäuschung über den 3. Platz nicht so groß wie bei mir. Vor allem weil wir gegen die Erstplazierten vorher gewonnen hatten. Egal nächstes Jahr greifen wir wieder an! Schöne Sommerferien.......!

Björn Richter

 

 
Sommerturnier 2014 PDF Drucken E-Mail

Sommerturnier erstmals in anderer Halle

 
Welfenpokal in Braunschweig 2014 PDF Drucken E-Mail

Björn und Matthias belegen 2. Platz

Diesmal sind Björn Richter und Matthias Lang als einzige Spieler des TuS Hermannsburg zum Welfenturnier nach Braunschweig gefahren. Die Konkurrenz war vor Ort, vielleicht auch weil Muttertag war, nicht so groß wie in vergangenen Jahren, was die beiden aber ausnutzten und den 2. Platz erreichten.

Nur eine Niederlage gleich im ersten Match gegen Mierowski/Wachtel aus Hämelerwald mit 13:21 und 12:21 mußten Björn und Matthias hinnehmen; im zweiten Match waren sie dann aber hellwach und besiegten Heinz Klühn und seinen neuen Partner Andreas Krauter klar mit 21:10 und 21:6. Im dritten Match gegen Hoffmann/Pommorin drehten sie jeweils einen Rückstand in den Sätzen und gewannen noch mit 21:17 und 21:16. Das reichte schon für Platz 2 in der Herrenklasse D; danach gab es noch einige Tombolapreise zu gewinnen.

 
Schleifchenturnier 2014 PDF Drucken E-Mail

Schleifchenturnier im Januar

Das ins neue Jahr verschobene Weihnachtsschleifchenturnier fand auch im Januar großen Anklang; es waren so viele Aktive am Start, dass wir genau 4 Felder bespielen konnten. Es machte allen wieder viel Spaß, wenn auch die blendende Sonne anfangs recht störend war „... ich seh doch nichts!“ - hörte man zu Beginn öfter. Zwischen den Matches konnte man sich wieder am Buffett der mitgebrachten Kleinigkeiten stärken.

Nach etwa 10 gespielten Runden, die wieder mit Spielkarten ausgelost wurden, ging das Turnier dann langsam zu Ende – die Sonne war inzwischen endlich weg. Und Torsten und Kirstin waren mal wieder die Sieger und bekamen als Anerkennung eine Flache Sekt vom Abteilungsleiter überreicht.


 
Schleifchenturnier Braunschweig `13 PDF Drucken E-Mail

Wieder Schleifchenturnier in Braunschweig besucht

Mit 3 TuS-Spielern - Björn Richter, Heiko Watzelt und Matthias Lang - und einem Gastspieler – Thomas Watzelt - sind wir diesmal also zu viert beim Saisonausklang in Braunschweig angetreten. Es gab ein nettes Wiedersehen mit einigen alten Bekannten der Szene, ua. natürlich Heinz Klühn, der auch noch Geburtstag an diesem Tag hatte.

In 6 Runden + 1 Wunschrunde lief es dann für Björn und Thomas richtig gut; sie verloren nur eine Partie; während Heiko und Matthias etwas weniger Losglück hatten oder nicht ganz so gut in Form waren und nur eine Partie gewannen (2Siege inkl. Wunschrunde). Bei der Siegerehrung durfte dann jeder mal die auf 2 Mattenwagen verteilten Tombolapreise zugreifen und sich was schönes aussuchen.



 
Hermannsburger Schleifchenturnier `13 PDF Drucken E-Mail

Einladungsschleife 2013 - Teil 3 in Hermannsburg

...


 
AueCityCup Burgdorf `13 PDF Drucken E-Mail

Zwei Doppel in Burgdorf mit dabei beim AueCity Cup

Mit Björn Richter und Peter Koch in Klasse D und Torsten Bergmann und Matthias Lang in Klasse C waren erstmals zwei Hermannsburger Doppel in unterschiedlichen Startklassen in Burgdorf dabei.
Nach den fünf Turniersiegen in den Vorjahren haben die Veranstalter in Burgdorf kurzerhand Torsten und Matthias mal eine Klasse höher antreten lassen – also in C, während Björn und Peter in D starten durften.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben sich Björn und Peter immer mehr gesteigert und am Ende Rang 6 (von 11) belegt mit gleichvielen Siegen wie das drittplatzierte Doppel; hätten sie gleich zu Beginn Mentzel/Hess (VT Union Groß Ilsede) besiegt (33:40), wären sie mindestens dritte gewesen.

Für Torsten und Matthias sprang dagegen nur Rang 12 heraus von allerdings 24 Doppeln. Zwei deutliche Niederlagen gegen asiatische Doppel und drei Siege reichten wegen der schlechtesten Buchholzzahl nicht mal für die „Top 10“, da sie auch nicht gegen einen der späteren fünf erstplatzierten spielen mußten. Ein Prestigeerfolg gegen die Fallerslebensieger von 2011 Meyer/Wehrhahn (TV Hemeringen) mit 38:33 sprang aber ebnso heraus wie ein Sieg gegen die Burgdorfer Thiemann/Jürges mit 47:32.

 
Escheder Schleifchenturnier `13 PDF Drucken E-Mail

TuS Badmintonspieler zu Gast in Eschede

Kürzlich fand das zweite Turnier einer kleinen Dreierserie von Schleifchenturnieren in Eschede statt. Bereits im zweiten Jahr tragen Unterlüß, Eschede und Hermannsburg ein solches Turnier verteilt aufs Jahr aus. Vier aktive Spieler vom TuS Hermannsburg – Maraike, Björn, Peter und Matthias waren diesmal in Eschede dabei. Insgesamt wurde auf 6 Feldern jeweils 10 Minuten gespielt.

Der Gastgeber vom TuS Eschede, Helge Dräger, hat sich dabei ein neues Spielsystem ausgedacht. Hierbei wird wieder mit Spielkarten der Doppelpartner und die Gegner zugelost, aber das jeweils pro Feld; wer verliert muß ein Feld nach rechts rücken, die Gewinner eines nach links, so daß das in der linken Hallenhälfte sich dann die besseren Spieler messen konnten und rechts die etwas schwächeren. Nach kurzer skeptischer Probephase waren alle damit sehr zufrieden und hatten neun Runden lang ihren Spaß. Danach saß man noch bei kühlen Getränken und Knabberei zusammen und tauschte sich aus über das neue Spielsystem und kommende Turniere.

 
Herzog Ferdinand Pokal in Vechelde, 30.06.13 PDF Drucken E-Mail

Diesmal Platz 3 für Torsten und Matthias

Beim mal wieder sehr stark besetzten Badminton Einladungsturnier des MTV Vechelde mit ca 250 Teilnehmern insgesamt haben Torsten Bergmann und Matthias Lang ein guten dritten Platz im Herrendoppel Klasse D belegt.

In der Vorrunde wurde die 16 Doppel in 4 Gruppen aufgeteilt und gegen Doppel aus Hämelerwald und vom Gastgeber Vechelde setzten sie sich klar durch; im dritten Vorrundenspiel gegen Fluthwedel/Shahabi vom FC Schwalb riß plötzlich im zweiten Satz beim Stand von 20:20 der Faden und Satz und Match wurden noch verloren. Im Zirkelschluss war man aber wegen mehr gewonnener Sätze gegenüber den anderen im Vorteil und konnte ins Halbfinale einziehen. Dort wartete mit Andreas Niebuhr (Burgdorf) und seinem Berliner Doppelpartner Matthias Niebergall die Topfavoriten, denen die beiden zu Anfang noch Paroli bieten konnten. Letztlich verloren sie in drei Sätzen mit 21:17, 13:21 und 14:21 gegen die späteren Turniersieger.

Im Spiel um Platz 3 haben sie sich dann wieder klar mit 21:14 und 21:15 gegen ein Doppel von Hannover 96 durchsetzen können und sind nach ihrem Turniersieg 2011 an gleicher Stelle diesmal guter dritter geworden.
 
« StartZurück1234WeiterEnde »

Seite 2 von 4