Home Fußball
27 | 03 | 2017
Fußball


U19 Mannschaft PDF Drucken E-Mail

Die akuelle U 19 Mannschaft

Stehend hinten, von links:

Indy Ebel, Kalli Hildebrandt, Fabi Evers, Andi Leitzke, Magnus Lindhorst, Lucas Elferink, Lukas von Hoyos, Jonas Hansen, Tim Zielosko, Conny Lück.

Vordere Reihe hockend, von links:

Jannik Erdt, Kolja Heydecke, Jonas Fuhrhop, Mark Hiestermann, Yanick Rogge, Civan Kalgak, Chrisse Kammerer, Marcel Ahrens und Trainer Ulli Schulte

Es fehlen: Torben Ebeling und Trainer Schorse Fuhrhop

 
Fussballbericht 2012 Drucken E-Mail

Bericht aus der Fußballabteilung

als / Bilder vom Legendenspiel in Hermannsburg

 
Fußballlegenden zum Jubiläum PDF Drucken E-Mail

Fußballlegenden zum Jubiläum

Uwe-Seeler Traditionself beim TuS Hermannsburg

„Wir sind sehr stolz, das Original aller Traditionsmannschaften präsentieren zu können. Fußballlegenden zum Anfassen, das ist schon einmalig“, sagte Jörg Wagener zu seinem Coup.
Legendentag2012_01
Legendentag2012_02
Legendentag2012_03
Legendentag2012_04
Legendentag2012_05
Legendentag2012_06
Legendentag2012_07
Legendentag2012_08
Legendentag2012_09
Legendentag2012_10
Legendentag2012_11
Legendentag2012_12
Legendentag2012_13
Legendentag2012_14
01/14 
start stop bwd fwd

Am 09.06.2012 freut sich die Fußballabteilung des TuS Hermannsburg anlässlich des 85jährigen Abteilungsjubiläums auf den Besuch der Uwe-Seeler-Traditionself auf dem Waldsportplatz. Fußballabteilungsleiter Jörg Wagener ist es gelungen, seine Ankündigung zum Jahresanfang erfolgreich umzusetzen.

Ausführliches Informationsblatt als pdf  .

 
Gemeinsames Training PDF Drucken E-Mail

Fußballer und Faustballer zusammen in der Halle

Blick über den Tellerrand beim gemeinsamen Training

Ein besonderes Training absolvierten die Fußballer der zweiten Herren des TuS Hermannsburg diesen Donnerstag (08.12.2011) in der Örtzetalhalle in Hermannsburg. Sie führten ein gemeinsames Training mit der Faustballabteilung unter der Leitung des Abteilungsleiters Stephan Meyer durch und begaben sich auf für Fußballer unbekanntes Terrain. Die Idee entwickelten die beiden Trainer Bernd Huntemann und Stephan Meyer zusammen mit Jürgen Sereda, der als „Oldie“ in beiden Mannschaften zum Kader gehört und nun beide Sportarten zusammen brachte.

Der sportliche Teil wurde durch Stephan Meyer durchgeführt, der neben seinem Amt als Abteilungsleiter auch den Trainer der Mannschaft stellt.

In der ersten Einheit sollte neben dem Aufwärmen auch das gegenseitige „Kennenlernen“ im Vordergrund stehen. Danach wurde in einem ersten Schritt die Basis vom Faustball vermittelt. In einem weiterführendem Balltraining ging es für die Fußballer an ungewohnte Bewegungsabläufe, die jedoch mit Bravour gemeistert wurden. „Die für Faustball notwendigen Elemente Schlagkraft, Treffsicherheit und optimaler Bewegungsablauf lassen uns gerne mal über den Tellerrand blicken. Die Koordinationselemente sollten hier in diesem Training für uns auch im Vordergrund stehen und meiner Mannschaft zum bisher erarbeiteten Fußballspezifischen Anteil auch in anderen Bereichen neue Eindrücke vermitteln“, so Coach Bernd Huntemann.

Im anschließenden Wettkampf maßen sich nun beide Teams im hart umkämpften, aber stets fairen Gegeneinander. Ob in gemischten Teams oder im reinrassigen Duell „Fußballer gegen Faustballer“: beide Mannschaften schenkten sich nun nichts und es wurde auf allen Positionen voller Einsatz gezeigt.

Trotz des verbissenen Wettstreits stand das „Miteinander“ der beiden Abteilungen und das weitere Zusammenwachsen des TuS Hermannsburg im Vordergrund. Es waren alle Teilnehmer mit großem Engagement und vor allem viel Spaß beim Training, das für alle beteiligten positive Eindrücke hinterließ.Die Zusammenarbeit der beiden Mannschaften soll weiter ausgebaut werden, so die einhellige Meinung, gerne auch bei einem gemeinsamen Fußballtraining.

Bernd Huntemann

 
U12 Hallencup 2011 PDF Drucken E-Mail

Bundesliga-Nachwuchs begeistert in Hermannsburg!

Zum traditionellen Hallen-Cup konnte die TuS-Fußball-Jugend auch die Nachwuchsteams vom VfL Wolfsburg, des FC. St. Pauli und von Hannover 96 in der Örtzetalhalle begrüßen.

Begleitet von fetziger Musik, u.a. erklangen auch die Original-Auflauflieder aus den jeweiligen Bundesligastadien sowie einer schnell komplett ausverkauften Verlosung von Fanartikeln, entwickelte sich von Beginn an ein sehr intensiv, aber stets fair geführtes Turnier.

Vor den gut gefüllten Tribünen versuchten die Nordkreis-Teams möglichst lange mit den prominenten Namen mithalten zu können.

Insbesondere bei den direkten Aufeinandertreffen der Städteteams aus den Nachwuchsleistungszentren wurde Schülerfußball auf höchstem taktischen und technischen Niveau geboten. Die Philosophie des "One Touch" Spielaufbaus wurde in beeinduckender Art und Weise demonstriert.

IMGP6916
IMGP6926
IMGP6927
IMGP6932
IMGP6940
IMGP6952
IMGP6960
IMGP6963
1/8 
start stop bwd fwd

Zum Schluß hatte das sympathische Team vom Hamburger Millerntor knapp die Nase vorn. Alle U-12 Aktiven bekamen im Rahmen der Siegerehrung einen Pokal, sowie jede Mannschaft einen Bundesligaball überreicht. In kurzen Vorträgen bedankten sich alle Gästeteams für die gelungene Veranstaltung und äusserten Interesse an einer Neuauflage im nächsten Jahr.

Der 1. Vorsitzende Frank Walter dankte den Ausrichtern um Abteilungsleiter Jörg Wagener und Jugendwartin Marina Schöning für die gelungene Gastgeberrolle, wünschte allen Gästeteams eine gute Rückfahrt und beendete die Veranstaltung

THOMAS THAKE

 
Jungkicker feiern Saisonabschluss PDF Drucken E-Mail

Saisonabschluß mit Hannover 96

Am 14.05.2011 fuhren wir (die TuS- Jungkicker der U8, U9, U10 und U11) zum letzten Saisonspiel von Hannover gegen den 1.FC Nürnberg. Los ging es am Waldsportplatz in einem großen Reisebus. Auf der Hinfahrt wurden Tippzettel für den letzten BL-Spieltag verteilt, die wir fleißig ausfüllten.

In Hannover angekommen suchten wir einen Parkplatz. Es war sehr voll, da  das Stadion ausverkauft war, und viele weitere Fans rund um das Stadion die erfolgreiche Saison feiern wollten. Deshalb ließ uns der Busfahrer in Nähe des Stadions raus und wir sind den Rest zu Fuß gegangen.

Vor dem Stadion wurden dann die Eintrittskarten verteilt. Gemeinsam gingen wir hinein und wurden dabei genau kontrolliert. Zum Glück durften alle rein. Als wir dann drin waren, suchten wir unsere Plätze. Dort lagen grüne, gefaltete Pappen, mit denen man herrlich Krach machen konnte.

Die Spieler waren beim Aufwärmen ganz nah, denn wir hatten super Plätze auf Höhe des Strafraums. Leider fiel das 1. Tor für Nürnberg, trotzdem war die Stimmung weiter toll.

Nach dem Ausgleich gab es Riesenjubel und alle hielten ihre Pappen hoch, so dass man im ganzen Stadion die Hannover-Farben schwarz, weiss, grün sehen konnte. Auch wurden immer wieder Laola – Wellen gemacht. Zum Schluß siegte Hannover 96 mit einem verdienten 3 : 1.

Nach dem Spiel schossen die Spieler von 96 noch Bälle ins Publikum. Leider mussten wir dann zum Bus, um nach Hause zu fahren. Auf dem Rückweg gab es Brause und tolle Preise von Hannover 96 für das Tippspiel.

Alle waren begeistert von der Fahrt, so dass die Welle aus dem Stadion im Bus immer weiter gemacht wurde. Wir bedanken uns ganz doll bei Hannover 96 für diesen schönen Tag!

Fabian Steffens

 
U15 Futsal Landesmeisterschaft PDF Drucken E-Mail

SG Fassberg/ Hermannsburg U15 Futsal Niedersachsenmeisterschaft am 19.02.2011

Nachdem gewinn der Kreismeisterschaft und der Vize-Bezirksmeisterschaft ging es nun zur Niedersachsenmeisterschaft. Hier trafen sich die acht Besten Mannschaften aus Niedersachsen!!!

Gleich im ersten Gruppenspiel konnten wir BW Lohne mit einem 1:0 Sieg bezwingen. Nach einer tollen Kombination aus der Abwehr heraus über Rune Grahlher und Tobi Müller erzielte Michael Will den Siegtreffer.

Im zweiten Spiel gegen den spielstarken VFB Peine gerieten wir schnell mit 0:2 in Rückstand. Die Mannschaft stellte sich dann besser auf den Gegner ein und wir kamen noch durch unseren Torjäger Mirko Franzen zum Anschlusstreffer. Mehr ging leider nicht und das Spiel verloren wir mit 1:2

Auch im letzten Gruppenspiel gegen den TSV Halvelse gerieten wir nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr in Rückstand. Nach einer Auszeit und der Umstellung unseres Spielsystems erspielten wir uns einige 100% Torchancen. Leider wollte der Ball in diesem Spiel nicht ins Tor, so dass wir mit 0:1 verloren. Ein Tor hat zum Einzug ins Halbfinale gefehlt.

Insgesamt eine Tolle Leistung der Mannschaft , aus der man unseren Auswahltorwart Lukas Broihan herausheben muss. Mit Übersicht und tollen Paraden hielt er unsere Mannschaft im Spiel und war auch der Beste Torwart im Turnier.

 
Futsal C-Jugend Bezirksmeisterschaft PDF Drucken E-Mail

SG Faßberg/Hermannsburg holt sich überraschend die Vize-Bezirksmeisterschaft

Lüneburger C-Junioren spielten NFV-Futsalhallenmeisterschaft 2010/11 aus

Insgesamt zwölf C-Jugendfußball-Nachwuchsteams traten am letzten Sonntag an, um in zwei Sechsergruppen die Endspielteilnehmer zu ermitteln. Celles Vize-Futsalkreismeister JSG Flotwedel, der flott aufzuspielen wusste, verpasste in der Wathlinger Sporthalle nur ganz knapp die Finalspiele als Gruppendritter. Klarer Nutznießer blieb die Spielgemeinschaft Faßberg/Hermannsburg (10 Punkte/9:3-Tore), die sich beim 1:1 gegen diesen starken Gegner die Fahrtkarte um die Endspiele echt verdiente. Im Halbfinale siegten die einsatzfreudigen SG-Kicker gegen Gruppensieger VfL Breese-Langendorf (13) verdient mit 1:0. Erst im Finale war für Celles Kreismeister Endstation. Wie bereits im Vorrundenmatch (1:2) musste sich die SG wiederum mit einer Niederlage (0:4) gegen diesen zu starken Konkurrenten abfinden. Bereits nach einhundert Sekunden führte der JFV Ahlerstedt/Ottendorf (13) aus dem Kreis Stade, und wurde somit spieltechnisch gesehen auch verdienter NFV-Bezirksmeister, weil die SG dann einfach nichts mehr an Dynamik zuzusetzen hatte. Am kommenden Sonnabend vertreten beide Endspielmannschaften den Bezirk Lüneburg bei der Niedersachsenmeisterschaft in Bad Fallingbostel als Abschluss der Hallenspielserie.


Horst Friebe

 
« StartZurück123456WeiterEnde »

Seite 4 von 6
Banner

Statistiken
Benutzer : 23
Beiträge : 410
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 596320
Banner
Wer ist online
Wir haben 116 Gäste online