Home Fußball
25 | 03 | 2017
Fußball


Jugendfußballturnier 2015 PDF Drucken E-Mail

Jugend-Fußballturnier des TUS Hermannsburg

„Als gute Gastgeber hätten wir eigentlich nicht gewinnen sollen, aber der Sport hat seine eigenen Gesetze!“, so äußerte sich fast entschuldigend Mike Götting, der mit Ronny Maiß zusammen das Jugendturnier hervorragend organisiert hatte, bei der Siegerehrung. Zwei Stunden vor Beginn regnete es noch, aber dann konnte das Turnier bei angenehmer Witterung und guten Platzbedingungen ohne Unterbrechungen stattfinden.

Mit viel Einsatz und Wetteifer, aber immer fair, kämpften insgesamt 10 Jugendmannschaften am 18. Juli auf dem Waldsportplatz in Hermannsburg um die begehrten Pokale. Erfreulich, dass neben Vereinen aus der näheren Umgebung zwei Mannschaften vom VfL Bad Nenndorf die Reise angetreten hatten.

Bei der E-Jugend (U 10) spitzte sich im Verlauf des Turniers alles auf die entscheidende Begegnung zwischen SG Wohlde Bergen 1 und TUS Hermannsburg zu. Wohlde Bergen führte 2:1, bevor TUS Hermannsburg mit letzter Kraft das Spiel noch aus dem Feuer riss und mit 3:2 nicht nur das Spiel, sondern auch das Turnier vor ihren gleichstarken Konkurrenten gewann. Den dritten Platz belegte VFL Bad Nenndorf 1. Die Spielstärke bei der F-Jugend (U 8) war etwas eindeutiger verteilt. Hier siegte nach Hin-und Rückrunde TUS Hermannsburg vor FC Firat Bergen und dem TSV Wietzendorf.

Nach der Verleihung der Mannschafts-Pokale durch die beiden Trainer Mike Götting und Ronny Maiß gab es noch die Ehrung der besten Torwarte. Hier wurden bei der U 10 der Torhüter von Wohle Bergen 1 und bei der U 8 der Keeper aus Wietzendorf ausgezeichnet.

Danach wartete alles auf den Ausgang der Tombola, die dank mehrerer Gönner durchgeführt werden konnte. Die Trostpreise waren bereits ausgeteilt, bevor es zur Ziehung des Hauptgewinnes kam: Ein wertvolles Fahrrad, gesponsert von Firma Knoop aus Weesen. Glücklicher Gewinner war der siebenjährige Jannes Lütjens vom TSV Wietzendorf, der gleich auf seinem Gefährt zur Umkleidekabine radelte.

Was wäre ein Turnier ohne die vielen Helfer und Unterstützer? Ihnen gebührt ein herzliches Dankeschön für die Mithilfe und das ehrenamtliche Engagement. Rainer Funk sorgte mit seinem Team in bewährter Weise für die leibliche Verpflegung, und bei den Schiedsrichtern ist besonders Laura Gläsmann zu erwähnen, die unermüdlich im Einsatz war. Es bleibt zu hoffen, dass eine solch gelungene Veranstaltung bald wieder einmal angeboten werden kann.

Erich Hertel

 
U17-Kreismeister 2015 PDF Drucken E-Mail

SG Hermannsburg/Faßberg U17-Kreismeister

Die Zeichen der Zeit haben die beiden Vereine TuS Hermannsburg und ASV Faßberg verstanden und ihre Kräfte zweckmäßig als Spielgemeinschaft im Nordkreis gebündelt. Heraus gekommen ist das total überlegene Titelrennen um die Kreismeisterschaft 2014/15 der begabtesten B-Juniorenfußballer. Die Nordkreis SG blieb ohne Punktverlust ungeschlagen in ihrer U17-Kreisligastaffel und hatte am Ende einen Riesenvorsprung auf alle Mitkonkurrenten. Tempo, Teamwork und Offensivgeist beflügelten die Kicker bis zum Erreichen des Saisonziels. Karsten Bornemann (Kreisjugendausschuss-Staffelleiter) konnte den Riesennachwuchskader mit den gewonnenen Kreismeistermedaillen und der silbernen Meisterschale des NFV-Kreis Celle ehren.

Der hoffnungsvolle und leistungsstarke Nachwuchs konnte sich voll über seine Saisonleistung freuen (stehend von links): Betreuer Harald Zimmer, Kevin-Can Kalgak, Philipp-Alexander Broihan, Torben Müller, Marvin-Leon Hallescheck, Niklas Koch, Andre Schütte, Jonas Wedau, Uwe Schubert (Trainer) und kniend: Florian Krüger, Mareno Cajka, Jobst Scherer, Cedric Leuth, Behudin Krdzic, Jannik Severloh, Kapitän Luca Höppner und davor liegend Keeper und Jung-SR Yannick Grochowski. Es fehlten: Nico Parpart, Yannick Mocker, Matthias Brune, Calvin Henning, Marc Blum und Alexander Frank.      Horst Friebe / Foto: Karsten Bornemann

 
Kreismeisterschaften 2015 PDF Drucken E-Mail

Bericht zur Kreismeisterschaftsendrunde vom 31.01.2015 in Winsen

Spiel 1: VfL Westercelle IV - SG Hermannsburg/Faßberg 0 : 0

Im ersten Spiel gegen Westercelle IV, spielten wir erst mal auf Sicherheit. Wir ließen auch keine Chancen zu. Mit unserer besten Startvormation mit Yannick Grochowski (TW), Behudin Krdzic ©, Cedric Leuth, Torben Müller und Jonas Wedau erarbeiteten wir uns immer mehr Spielanteile. So dass wir dann in der 11-ten Minute die größte Torchance durch Luca Höppner hatten. Er aber ungenau Abspielte, als aufs Tor zu schießen. So blieb es bei einem verdienten 0:0.

Spiel 2: JSG Fuhsetal - SG Hermannsburg/Faßberg 3 : 0

Im zweiten Spiel gegen die JSG Fuhsetal, spielten wir dann noch Zielstrebieger. Wir griffen noch früher an, so dass Fuhsetal ihr Spiel nicht aufbauen konnten. So war es dann auch in der 3. Minute das 1:0 durch Behudin auf Vorlage von Cedric. Aus dem Anstoß erkämpften wir uns dann wieder den Ball. So dass Behudin auf Vorlage von Ojo das 2:0 in der 4. Minute schoss. Danach wechselte ich erstmal durch, wie Kevin für Jonas, Philipp für Cedrick, Mareno für Ojo. Und in der 11. Minute erzielte Jonas auf Vorarbeit durch Mareno das 3:0, dass auch der Endstand war.

Spiel 3: VfL Westercelle I - SG Hermannsburg/Faßberg 1 : 1

Im dritten Spiel gegen VfL Westercelle I war es ein Spiel, das um alles ging. Wir erarbeiteten uns eine Chance nach dem Anderen. Aber das 1:0 für uns fiel erst in der 9. Minute durch Behudin auf Vorlage von Jonas Wedau. Aber wie es dann so ist griffen die Schiedsrichter ein und in der 13. Minute trafen die Westerceller durch den Nachschuß von einem 10 Meter Freistoß zum 1:1. So dass das Spiel in der 15. Minute (eigentlich 12 Minuten)abgepfiffen wurde. Das hieß das wir gegen Westercelle I in 6 Meter schießen mussten.

Am Ende der Zwischenrunde mussten wir dann ins 6 Meter Schießen gegen Westercelle I. Westercelle musste als erstes schießen und traf zum 1:0. Danach trat Luca Höppner für uns an. Aber er traf nur den rechten Pfosten. Nun wieder Westercelle, Groschi war zwar noch mit der Hand am Ball, konnte das 2:0 aber nicht verhindern. Danach trat Behudin an und traf zum 2:1. Gekonnt verladen. Dann wieder Westercelle die zum 3:1 trafen. Damit brauchte Mareno nicht mehr schießen und wir durften nur um Platz 3 spielen.

Spiel um Platz 3: SG Wohlde/Bergen - SG Hermannsburg/Faßberg 2 : 4

Im Spiel um Platz 3 wechselte ich dann den Torwart aus Groschi wurde durch Yannik Mocker ersetzt. Der seine Sache sehr gut machte. Es war ein Spiel ohne Foul und in dem ich alle Spieler noch mal Eingesetzt habe. So viel das 1:0 in der 2. Minute durch Mareno auf Vorlage von Behudin. Im Gegenzug fiel in der 3. Minute gleich der Ausgleich für die SG Wohlde/Bergen zum 1:1. In der 5. Minute fügte sich Ojo durch Vorlage von Jonas in die Torschützen ein. Aber auch da kam durch eine Unachtsamkeit in der 7. Minute das 2:2. Bevor Kevin dann in der 10. Minute und 11. Minute auf Vorarbeit von Ojo zum 3:2 und 4:2 traf.

Somit wurden wir nur Dritter der Kreismeisterschaft der B-Jugend.

Es spielten für SG Hermannsburg/Faßberg:

Yannick Grochowski (TW), Yannick Mocker (TW), Behudin Krdzic ©, Torben Müller (Ojo), Jonas Wedau, Kevin Kalgak, Cedric Leuth, Luca Höppner, Jannik Severloh, Mareno Cajka, Philipp-Alexander Broihan.

Es fehlten Matthias Brune (TW), Niklas Koch, Calvin Henning, Andre Schütte, Florian Krüger, Marvin-Leon Hallescheck, Jobst Scherer, Nico Parpart.

Ausgeliehen an die A-Jugend: Andre Strube, Alexander Kruse.

Trainer: Harald Zimmer, Uwe Schubert

Autor: Uwe Schubert

 
Neue Traningsanzüge U8 PDF Drucken E-Mail

Neue Trainingsanzüge für die U 8

Eine freudige Überraschung ereilte die U8-Kicker des TuS Hermannsburg: Das Autohaus Ahrens aus Bonstorf spendete großzügig einen Satz Trainingsanzüge für die Mannschaft, die sich mit einem Fan-Schal und einem „Kleinen Dankeschön“ für das neue Outfit bedankte.

Unser Bild zeigt die dankbare Mannschaft mit ihrem Trainer Mike Götting (2.v.l.o.) und Herrn Ahrens (2.v.r.o.), der neuen Anzüge persönlich übergab, sowie dem Jugendleiter der Fußballabteilung, Erich Hertel (1.v.l.o.) und dem Abteilungsleiter Fußball, Jörg Wagener (1.v.r.o.), die sich im Namen des TuS Hermannsburg für die tolle Spende bedankten .

 
Trikots für die 2. Herren PDF Drucken E-Mail

Neue Trikots für die 2. Herren des TuS Hermannsburg

Die zweite Mannschaft des TuS Hermannsburg hat passend zu Ihrer Neuanmeldung in der 4. Kreisklasse einen neuen Trikotsatz überreicht bekommen.

Der Sponsor, das Hermannsburger Restaurant Antalya, überreichte die Trikots in den Vereinsfarben blau und gelb am 02.11.2014 an das Trainerteam und die Mannschaft vor dem letzten Saisonheimspiel auf dem heimischen Waldsportplatz.

Die 2. Herren, sowie die Abteilungsleitung des TuS Hermannsburg, bedankten sich für die tolle Unterstützung und die neuen Trikots bei Mehmet Akkus, Hüseyin Demir und Deniz Dikmen von Antalya.

Bild v. links: Hüseyin Demir, Deniz Dikmen, Trainer Sievert Asmussen, Abteilungsleiter Jörg Wagener und Mehmet Akkus.
 
Neue Trainingsanzüge U10 PDF Drucken E-Mail

Neue Trainingsanzüge für die U10 des TuS Hermannsburg

Groß war die Freude bei der U10 und deren Trainerteam des TuS Hermannsburg, als Jens Hiestermann von der Fa. Renner Natursteine sie mit einem neuen Satz Trainingsanzüge überraschte. Mannschaft, Abteilungsleiter und Jugendleiter des TuS Hermannsburg bedankten sich mit einem Präsent und einem Fan-Schal für die tolle Unterstützung.

Bild von links: Jugendleiter Erich Hertel, Trainer Ronny Maiß, die Kicker der U10, Co-Trainer Sönke Reissdorff, Jens Hiestermann, Abteilungsleiter Jörg Wagener

 
Aktuelles vom Fußball `14 PDF Drucken E-Mail

Ü-50

Die Fußballabteilung des TuS Hermannsburg beabsichtigt, für die neue Saison 2014 / 2015 im Herrenbereich neben der Ü40-Mannschaft auch eine Ü50-Mannschaft für den Spielbetrieb zu melden. Damit dies sichergestellt werden kann, suchen wir Spieler und Interessierte für beide Mannschaften. Wer sich angesprochen fühlt, meldet sich bitte bei Abteilungsleiter Jörg Wagener (05052/8467), bei Jürgen Schreiter (05052/8677) oder über Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. bis 30.04.14. Noch besser wäre es, einfach mal beim Training unserer Ü40 auf dem Waldsportplatz in Hermannsburg, immer Mittwochs um 19.00 Uhr, vorbeizuschauen. Wir freuen uns.

 
Neue Sweatshirts PDF Drucken E-Mail

Neue Sweatshirts – Neuer Aufwind

Die 1. Herren des TuS Hermannsburg hat passend zum neuen Aufwind in der Liga auch eine neue Sportausrüstung in Form von Sweatshirts erhalten.

Der Sponsor, die Friseure Salon Lange aus Hermannsburg, überreichte 30 Adidas Sweatshirts am 23.02.2014 an das Trainerteam und die Mannschaft auf dem heimischen Waldsportplatz.

Wir, die 1. Herren sowie der TuS Hermannsburg und die Abteilungsleitung, bedanken uns für die tolle Unterstützung und für die neuen Sweatshirts bei Friseur Salon Lange.

Bild: stehend v. l. n. r. Trainer Sievert Asmussen, Magnus Lindhorst, Marcel Peters, Manuel Ahrens, Apo Erginoguz, Robert Blauel, Robert Brandau, Tim Zielosko, Patrick Beilner, Christian Maaß, Dirk Tönnies, Co-Trainer Guido Kleinholz, Co-Trainer Andreas Rissmann, Sponsor Andreas Lange & Katja Lange, stellv. Abteilungsleiter Wilfried Koch.

knieend v. l. n. r. Marcus Bauer, Nico Gabriel, Faruk Yavsan, Kolja Heydecke, Philip Eckhardt, Michael Junkereit, Oliver Müller, Maik Krüger, Erdal Yavsan, Eike Eggers, Sebastian Schmidt, Martin Jänig

 
« StartZurück123456WeiterEnde »

Seite 2 von 6
Banner

Statistiken
Benutzer : 23
Beiträge : 410
Weblinks : 6
Seitenaufrufe : 595460
Banner
Wer ist online
Wir haben 144 Gäste online