Sparkasse Celle spendet 5000 Euro für Flutlichtanlage

Feierliche Geldübergabe anlässlich der neuen LED-Leuchten auf dem Waldsportplatz Hermannsburg

Die U12 des TuS Hermannsburg unter Kai Neddenriep und Aderian Bartelt war eigens angetreten, um das große Ereignis zu würdigen: Detlef Belau, Geschäftsführer der Sparkasse Celle in Hermannsburg überreichte einen symbolischen Scheck in Höhe von 5000 €. Der erste Vorsitzende Dr. Georg Gremels, Abteilungsleiter Jörg Wagener und Leiter der Jugendabteilung Erich Hertel nahmen die großzügige Spende der Niedersächsischen Sparkassenstiftung dankend entgegen.

Der Übungsplatz hatte sich nach 40 Jahren, der Jugendsportplatz nach 28 Jahren neue, stromsparende LED-Leuchtkörper „verdient“. Zwei Drittel weniger Stromverbrauch als die alten Quecksilberdampflampen – das ist ein starker Beitrag der TuS-Hermannsburg zur Ökologie! Und die bessere Platzausleuchtung kommt noch dazu. Alles wurde durch die Firma Elektro-Ahrens fachkundig montiert und später mit Hilfe von Platzwart Matthias Kunath justiert.

 

Nun steht die Anlage bereit zur Eröffnung der Frühjahrssaison. Eine solche Investition konnte der TuS aus eigenen Kräften nicht allein schultern. Deswegen sei an dieser Stelle auch den anderen Geldgebern gedankt: KWS Lochow GmbH, dem Landessportbund , dem Landkreis Celle  und der Gemeinde Südheide.