Der TuS sagt danke

Seit Juni 2017 nimmt der TuS Altpapier an. Immer samstags von 10:00 bis 13:00 Uhr stehen zwei Vereinsmitglieder am Vereinsheim hinter dem Schwimmbad bereit, die den Hermannsburgern ihr Altpapier abnehmen und im Container verstauen. Inzwischen sind 66 Wochen Container-Einsatz abgerechnet und es wird Zeit, Bilanz zu ziehen.

In diesen 66 Wochen haben (mindestens) 122 Vereinsmitglieder 396 Stunden für den Verein geopfert, Männer, Frauen, Jugendliche, Flüchtlinge, Badminton-Spieler, Volleyballerinnen und alle anderen, die im Alphabet dazwischenliegen.

Herzlichen Dank den Helferinnen und Helfern und den Hermannsburgern, die den Verein mit ihrem Altpapier unterstützen.

Der Einsatz hat dem TuS bisher 2684,57 € eingebracht. Der Betrag wird helfen, wenn die nächsten Anschaffungen anstehen, die Flutlichtanlage erneuert werden muss oder wenn die Tankrechnungen der Busse zu begleichen sind.

2684,57 Euro. Das sind ja gerade mal 6,78 € pro Stunde, lohnt sich das? Natürlich. Helfen, etwas für eine Gemeinschaft tun, sich nützlich fühlen, macht glücklich und trägt zur Gesunderhaltung bei. So gesehen haben sich alle beim Container-Einsatz einen Gefallen getan. (Die Fußballer, die die beiden kalten, ersten Monate des Jahres im Einsatz waren, sehen das möglicherweise etwas anders.)

Der Einsatz macht Spaß, weil man die unterschiedlichsten Leute trifft: Das junge Paar, das glücklich ist, alle großen Kartons des bekannten schwedischen Möbelhauses loszuwerden. Die Lehrerin, die auch mit wenig Altpapier vorbeikommt, weil sie dem Verein etwas Gutes tun will. Alte Damen und Herren mit teils abenteuerlichen Kisten auf dem Fahrrad… Und es ist immer Zeit für einen kleinen Schnack.

Ein TuS-Abteilungsleiter war mit einem syrischen und einem afghanischen Sportler am Container. Ein älterer Herr wollte wissen: „Sind Sie der einzige Deutsche hier?“ „Jaaaaa.? (Was kommt jetzt wohl?) „Dann trinken die ja nichts!“ Sagt es und steckt dem Abteilungsleiter einen kleinen Schnaps zu. „Für Sie, vielen Dank für den Einsatz.“

Wer sein Altpapier loswerden möchte, ist beim TuS willkommen. Geschenke muss niemand mitbringen. Der Verein garantiert gut gelaunte Mitglieder, die für ihre Mitbürger da sind.

Wir freuen uns über neue Gesichter am Container!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.