Home Badminton
27 | 03 | 2017
Badminton


Trainingszeiten/Trainingsörtlichkeiten

Weibliche und männliche Erwachsene/Jugend

donnerstags: 19:00 - 22:00, Halle I Übungsleiterinnen:
Kirstin Helberg
Tanja Kowallik

freitags: 20:00 - 22:00, Halle I                    Übungsleiterin: Kirstin Helberg

Abteilungsleiter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Neu ab 2016: Maike Pöggel

Rahmenterminkalender `15

 
Welfenpokal in Braunschweig 2016 PDF Drucken E-Mail

4 TuS-Spieler waren beim Welfenpokal in Braunschweig

- Bericht folgt später -

 
Schleifchenturnier Bergen 2016 Drucken E-Mail

Schleife in Bergen mit 2 TuS-Spielern

Am 24.Januar um 10 Uhr trafen sich in Bergen in der Heisterkamphalle 14 Leute zum Badminton spielen. Schleifchenturnier war angesagt. Da es auf einem Sonntag stattfand war der Zuspruch nicht sehr groß. Die Teilnehmer waren aus dem ganzen Landkreis zusammen gewürfelt. Es wurden Paarungen mit Spielkarten zugelost und dann ein Satz bis 21 gespielt (bei 11 war Seitenwechsel). Wieder mal waren die Damen in Unterzahl. 2 Leute hatten immer Pause, da nur drei Felder aufgebaut waren. Vom Tus Hermannsburg hat mich noch Peter Koch begleitet. Das Niveau lag relativ hoch, da die meisten in Mannschaften mitspielten oder mitgespielt hatten. Nach 13 Runden hörten wir auf, durchgeschwitzt und kaputt gingen wir duschen. Danach wurde uns nach den Spielen versichert das wir gut mitgehalten haben. Anschließend gab es noch eine kleine Tombola mit kleinen Sachpreisen und Gutscheinen. Alles in Allem ein guter „Badminton-Frühschoppen“ . Mal sehen wann es eine Neuauflage gibt.


Björn Richter

 
Schleife Braunschweig `15 PDF Drucken E-Mail

Wieder 2 TuS-Spieler beim Saisonabschluss in Braunschweig dabei

Da Torsten erkältungsbedingt kurzfristig absagen mußte, sind Björn und Matthias allein nach Braunschweig gefahren und haben mal wieder am traditionellem Weihnachts-Schleifchenturnier teilgenommen. Nach der Begrüßung mit Sekt und Saft ging es auf 7 Feldern gleich im Mixed und Herrendoppel zur Sache. Insgesammt wurden 6 Runden gespielt; Björn brachte es auf 4:2 Siege, Matthias gewann und verlor je 3 mal. Es hatte allen wieder viel Spaß bereitet und am Ende bei der Siegerehrung gab es noch einen Preis nach Wahl für jeden.


 
Advents - Schleifchenturnier 2015 PDF Drucken E-Mail

Viele Teilnehmer beim Advents-Schleifchenturnier `15

 
Fallersleben Pokalturnier, 17.10.15 PDF Drucken E-Mail

TuS-Doppel mal wieder erfolgreich

4 Spieler vom TuS-Badminton haben wieder den Weg nach Wolfsburg/Fallerleben gefunden und am Hoffmann von Fallersleben - Pokalturnier in Klasse E teilgenommen. Dabei gewannen Torsten Bergmann und Matthias Lang mal wieder ein Turnier und Kirstin Helberg und Maike Pöggel, die erstmals zusammen antraten, belegten einen guten zweiten Platz.

Nach dem ungewohnt schlechten abschneiden von Torsten und Matthias ein paar Wochen zuvor beim Turnier in Burgdorf fanden die beiden in Fallersleben wieder in die Erfolgsspur zurück. Nur im ersten Match taten sich die beiden noch schwer und auch ein mäßiger Beginn in der dritten Partie, die den einzigen Satzverlust mit 10:21, 21:9, 21:8 den beiden bescherte gegen Klühn/von Hoyningen vom USC Braunschweig, brachte sie nicht mehr vom Weg ab. Alle anderen Partien wurden klar gewonnen auch gegen die Neuenhagener Richter/Krankenhagen gab es am Ende ein 21:11 und 21:7 und mit sechs Gewonnen Partien den Turniersieg in der E-Klasse im Herrendoppel. Für die Damen lief es ähnlich gut; Kirstin und Maike setzten sich unter anderem gegen Schettler-Köher/Lehn aus Fallersleben in drei Sätzen durch und verloren dann aber gegen die Neuenhagener Simonait/Mende mit 24:22, 18:21 und 14:21. So das sie sich am Ende über ein 2. Platz des Turniers freuen konnten.

 
AueCity Cup Burgdorf `15 PDF Drucken E-Mail

Plätze 2 und 3 in der Siegerliste

Eineinhalb Herrendoppel haben in Burgdorf den TuS Hermannsburg vertreten; Torsten Bergmann und Matthias Lang sind diesmal in Klasse D angetreten, sowie Heiko Watzelt (TuS) und sein Sohn Thomas (Celler BC).

Die fünfmaligen Turniersieger Torsten/Matthias kamen allerdings nicht über Platz 12 von 21 Teams hinaus. Nach zwei Siegen gegen Doppel vom Heesseler SV und aus Braunschweig, hörte bereits im dritten Spiel im wahrsten Sinne des Wortes der Spaß auf – gegen das Doppel Kramer/Liu, die auch später das Turnier gewannen, vom Sportspaß Hamburg setze es eine heftige 26:41 Pleite. Auch die nächste Partie wurde gegen zwei Braunschweiger wurde mit 30:32 knapp verloren und auch das letzte Match ging sehr knapp mit 26:27 verloren, auch weil sich Torsten und Matthias mit den Schlägern im zweiten Satz zu nahe kamen und bei Matthias der Schlägerrahmen gebrochen ist.

Das Watzeltdoppel hatte ähnlich viel Pech; nach einem Sieg gegen zwei Asiaten zum Auftakt verloren sie schon die zweite Partie durch einen umstrittenen Ball mit 30:31. Nach einem weiteren Sieg gab es dann allerdings noch zwei knappe Niederlagen und am Ende Rang 17.

Als kleinen Trost fanden sich Torsten und Matthias immerhin auf den Plätzen 2 und 3 der ewigen Siegerliste des Turniers wieder, die erstmals ausgehängt wurde und der TuS belegt in der Teamwertung immerhin Platz 11 von etwa 50 Vereinen.

 
Sommerturnier 2015 PDF Drucken E-Mail

Sommerturnier im Juli

Viele waren diesmal leider nicht mit dabei – bei der Sommerausgabe des Schleifchenturnieres, aber diejenigen, die da waren hatten ihren Spaß; es gab eine Menge sehr ausgeglichener Partien, bei denen nicht nur Mixedspiele sondern auch Einzelpartien mit in die Wertung einflossen. Am Ende war bei den Damen mal wieder Kirstin erfolgreich und bei den Herren hat es einen neuen Sieger nämlich Björn gegeben; danach haben sich dann noch einige zum Grillen bei Maike getroffen und so den Abend gemütlich ausklingen lassen.
 
Schleifchenturnier 2015 PDF Drucken E-Mail

Weihnachtsschleife im März ???

Ja genau, denn am 7. März nachmittags versammelten sich in der Turnhalle der Christian Schule 10 aktive Spieler/innen um ein paar lustige und spannende Doppel und Mixed zu spielen. Gestartet wurde um 14 Uhr mit kleinen Schwierigkeiten beim Zulosen der Gegner mit einem Kartenspiel und Verständnis wer denn mit wem zusammen spielt. Gespielt wurde ein Satz bis 30 mit Wechsel bei 15, da die Sonne sich mal wieder von ihrer besten Seite zeigte. Das Mitbring-Buffet war auch wieder gut gefüllt, so dass man sich in den Pausen stärken konnte. Gegen 18 Uhr beendeten wir die Spiele und räumten die Halle auf. Die meisten Siege bei den Herren errang unangefochten Torsten Bergmann. Bei den Damen hatte Tanja Kowallik die Nase vorn. Danach ließen wir den Abend am prächtigen Buffet bei Mr. Wu in Hermannsburg gemütlich ausklingen.

Björn Richter

 
« StartZurück1234WeiterEnde »

Seite 1 von 4