• KanuBanner2.JPG

Abteilung Kanusport

icon kanu100pxWir sind eine kleine, aber aktive Kanugruppe (siehe Termine). Wir sind auf den umliegenden Heideflüssen unterwegs und beteiligen uns an den offiziellen Fahrten des DKV. Ein Höhepunkt ist die mehrtägige Vereinsfahrt zu Himmelfahrt oder Pfingsten. Wir nehmen am Wanderfahrerwettbewerb des DKV teil. Wir freuen uns über jedes neue Mitglied!

stade2 800Einen regelmäßigen Trainingstermin haben wir leider nicht. Details zur Kontaktaufnahme siehe unten. Im Winter nehmen wir mit anderen Vereinen am gemeinsamen Kentertraining teil. Das vielfältige Fahrtenprogramm bietet durchaus auch Möglichkeiten, seine Paddelfähigkeiten zu vervollkommnen. Bootslagerplätze sind begrenzt vorhanden.

Wesermarathonfahrt 2018

wesermarathon2018 1 800Dieses Jahr hat der TuS Hermannsburg wieder mit 5 Mitgliedern an der Wesermarathonfahrt teilgenommen. Diese Fahrt ist immer ein besonderes Erlebnis im Paddeljahr. Dieses Jahr war es dank des Bilderbuchwetters noch viel besser! wesermarathon2018 2 800Die Sonne strahlte aus allen Knopflöchern. Wir sind wie so oft bereits am Freitag zu unserem Standquartier (Campingplatz in Hemeln) angereist und haben in Ruhe die Zelte aufgebaut. Am Samstag sind wir dann zu unserer Vorfahrt auf der Fulda gestartet. Die bewaldeten Ufer strahlten förmlich in der Sonne mit ihrem frischen Grün. Die Fulda ist zwar gestaut, jedoch war immerhin eine der beiden Bootsgassen befahrbar. Das ist immer ein spritziges Abenteuer, wobei eine kleine Erfrischung bei dem warmen Wetter hoch willkommen ist. Die zweite Bootsgassewesermarathon2018 3 800 war leider in Reperatur und der Bürstenpass in Hann. Nach der Mittagspause und einem kurzen Umtragen konnte die Fahrt bei flotter Strömung auf der Weser fortgesetzt werden. Amwesermarathon2018 4 800 Sonntag morgen ganz früh sind bereits zwei Mitglieder vom TuS Hermannsburg gestartet und genossen die einmalige Stimmung bei aufgehender Sonne und Nebelschwaden, die sich dann schnell gelichtet haben. Dies muss man einfach erlebt haben und kann hier gar nicht so genau beschrieben werden. Gegen 9:00 Uhr erreichten wir Karlshafen. Der Himmel ist weiterhin makellos blau. Es weht so gut wie kein Wind! Das Weserbergland rechts und links leutet in der Sonne kraftvoll. wesermarathon2018 5 800Bald danach kommt das Bronzeziel Beverungen in Sicht. Hier haben die drei anderen Teilnehmer vom TuS Hermannsburg ihr Ziel erreicht. Sie fahren wesermarathon2018 6 800mit dem abgestellten Auto zurück und holen das Gepäck und die anderen Autos nach. Die beiden zu erst gestarteten Paddler sind derweil nach der Mittagspause in Holzminden (Silberziel) weiter unterwegs und erreichen die schönen Bundsandsteinfelsen vor Bodenwerde. Nach weiteren dann etwas zähen Kilometern am Atomkraftwerk Grohnde vorbei (Die Kühltürme sieht man bereits 6 Kilometer vorher) erreichen die beiden am frühen Abend das Goldziel Hameln und werden vom ihrem Vereinskameraden in Empfang genommen. Nach 12 Stunden Paddeln ist jeder tiefenentspannt, so dass beim Duschen, Bratwurstessen und Booteaufladen kein Stress aufkommt. Eine wirklich perfekte Veranstaltung!

Siedländer Frühlingsfahrt

Ihlienworth bei Schietwetter! siedland 1 800Die Sietländerfrühlingsfahrt wurde dieses Jahr zum Materialtest. Muss auch mal sein! Man weis jetzt jedenfalls genau, welche Ausrüstungsgegenstände noch wasserdicht sind. Am Sonntag ging auch noch die Schleuse auf der Medem kaputt, was ein umständliches Umtragen erforderte. So zog sich die Fahrt etwas länger als üblich hin, aber am Ziel war noch genug Kuchen übrig. Nach dem dann bei Sonnenschein das Zelt abgebaut werden konnte, blieb noch das kleine Problem, mit dem Auto von der aufgeweichten Wiese wieder runter zu kommen. Aber auch diese Herausforderung konnte gemeistert werden. Zurück in Hermannsburg konnte man sich noch am Hochwasser der Örtze erfreuen.

Allerhochwasserralley 2018

Auch dieses Jahr hat der TuS Hermannsburg wieder an der Allerhochwasserralley Allerhochwasserralley 2018 2 800teilgenommen. Hochwasser war zwar keins, aber das Wetter war doch akzeptabel: Kein Regen, gemäßigte Temperaturen und leichter Rückenwind. Man kann (muss) dann auf die Sonne auch mal verzichten! Unterwegs konnten 3 besetzte Storchennester mit insgesamt 4 Störchen gesichtet werden. Der Frühling ist also unterwegs.

Vereinsfahrt nach Stade

Vom 28.05 bis zum 29.05.2016 haben wir unser Standquartier beim KV Stade an der Elbe aufgeschlagen. Unser Sinn stand jedoch nicht danach, mit großen Containerschiffen auf Kollision zu gehen, so dass wir uns für die kleine, abgeschiedene und sehr ruhige Schwinge entschieden haben. Dieser kleine Fluss schlängelt sich weitgehend naturbelassen durch eine offene Wiesenlandschaft, die kaum noch landwirtschaftlich genutzt wird.

Weiterlesen: Vereinsfahrt nach Stade

Beziksabpaddeln auf der Aller

Bezirksabpaddeln2 800Mit dem diesjährigen Bezirksabpaddeln auf der Aller ging die diesjährige Paddelsaison zu Ende. Es war eine zauberhafte Fahrt bei flotter Strömung und bestem Wetter: nicht zu warm nicht zu kalt und leichter Rückenwind. Die Wahl der Aller zum diesjährigen Abpaddeln war eine weise Entscheidung, da wegen der Trockenheit die Aller der einzige Fluss in der Nähe ist, der noch genug Wasser und obendrein noch etwas Strömung hat. Hinweis: Die nächste Saison beginnt am 1. Oktober

Trainingszeiten Kanusport

Keine regelmäßigen Trainingszeiten.

 

Wanderwart & Übungsleiter:

Eckehard Bohnsack, T.: 05052 975512

 

Abteilungsleitung:

Wolfgang Bödeker, T.: 05052 3036 

E-Mail: