Scheckübergaben

Volksbank spendet

Der TuS freut sich über eine großzügige Zuwendung aus dem Reinerlös der örtlichen Volksbank.
Geschäftsstellenleiterin Stefanie Kornas übergab einen Scheck über 2.500 € an Heinrich Lange und Stephan Meyer. Schatzmeister Hans-Heinrich Winkelmann freut sich, damit die Ausgaben für neue Tischtennisplatten und weiteren Sportgerät zu refinanzieren. Der TuS sagt DANKE !

Sparkasse Celle spendet 5000 Euro für Flutlichtanlage

Feierliche Geldübergabe anlässlich der neuen LED-Leuchten auf dem Waldsportplatz Hermannsburg

Die U12 des TuS Hermannsburg unter Kai Neddenriep und Aderian Bartelt war eigens angetreten, um das große Ereignis zu würdigen: Detlef Belau, Geschäftsführer der Sparkasse Celle in Hermannsburg überreichte einen symbolischen Scheck in Höhe von 5000 €. Der erste Vorsitzende Dr. Georg Gremels, Abteilungsleiter Jörg Wagener und Leiter der Jugendabteilung Erich Hertel nahmen die großzügige Spende der Niedersächsischen Sparkassenstiftung dankend entgegen.

Der Übungsplatz hatte sich nach 40 Jahren, der Jugendsportplatz nach 28 Jahren neue, stromsparende LED-Leuchtkörper „verdient“. Zwei Drittel weniger Stromverbrauch als die alten Quecksilberdampflampen – das ist ein starker Beitrag der TuS-Hermannsburg zur Ökologie! Und die bessere Platzausleuchtung kommt noch dazu. Alles wurde durch die Firma Elektro-Ahrens fachkundig montiert und später mit Hilfe von Platzwart Matthias Kunath justiert.

Weiterlesen: Sparkasse Celle spendet...

PREMIUM-Sponsor SVO unterstützt TuS Hermannsburg

Im Rahmen ihres Sponsorings hat die Celler SVO-Gruppe 2.500 Euro an den TuS Hermannsburg übergeben, um somit den Breiten- und Spitzensport zu fördern und weiter auszubauen.

Jedes Jahr unterstützt die Celler Unternehmensgruppe SVO zahlreiche kulturelle, soziale und sportliche Einrichtungen durch ihr Sponsoring. Jüngst hat SVO-Marketingleiter Gerhard Dongowski 2.500 Euro an Stephan Meyer, Mitglied des Vorstands beim TuS Hermannsburg, im Rahmen des Sportsponsorings übergeben.

Foto/SVO/AR: SVO-Marketingleiter Gerhard Dongowski (li.) übergibt TuS-Hermannsburg-Vorstand Stephan Meyer einen symbolischen Scheck zum Ausbau des Breiten- und Spitzensports.

 

 „Wir freuen uns sehr über die finanzielle Unterstützung der SVO, die wir gut im Breiten- und Spitzensport gebrauchen können. In den letzten Jahren haben wir die Abteilung Ultimate Frisbee neu in unseren Verein aufgenommen. Wir spielen derzeit vor allem in den Spielklassen U-14, U-17 bis U-24. Dort sind die Saisonhöhepunkte vor allem die Deutschen Juniorenmeisterschaften Indoor und Outdoor, für die sich die jungen und sehr motivierten Sportlerinnen und Sportler regelmäßig qualifizieren. Vier Spielerinnen und Spieler trainieren gar im Deutschen Nationalkader. Da fallen unter anderem hohe Reisekosten an, die wir gut durch das Sponsoring abdecken können“, sagt TuS Hermannsburg-Vorstand Stephan Meyer.

Weiterlesen: PREMIUM-Sponsor SVO...

Fast wie im Märchen

Dank und Anerkennung

Dem TuS fielen eine märchenhafte Menge „Taler“ in den Schoß, tausend Euro! Wie es dazu kam? Es ist guter Brauch, dass der TuS Hermannsburg seine älteren Mitglieder zu besonderen Geburtstagen mit einem „Jubiläums-Cuvée“ überrascht. So war Erich Johannes auch bei Günter Feix erschienen, um die Glückwünsche zum 85. Geburtstag zu überbringen. Aber dieses Mal war die Überraschung auf unserer Seite.

Nachdem seine Frau Barbara schon seit mehr als zwanzig Jahren aktives Mitglied im TuS Hermannsburg ist, trat Günter Feix erst im Alter von 83 Jahren dem Verein bei. Anlass war die von Barbara Wessel-Rasche so erfolgreich neu gegründete Boule-Abteilung, in der auch er sich schnell wohl fühlte. Sicherlich ein Spätberufener, aber auch ein aufgeschlossener Freund des Sports.

„Wir fühlen uns äußerst wohl in Hermannsburg und haben große Anerkennung für die gute Stimmung im Verein und die hervorragende, vielseitige Arbeit, wie sie im TuS Hermannsburg geleistet wird.“ – so Günter Feix. Er brachte seinen Dank an alle Ehrenamtlichen im Verein mit einem, nicht nur vom Format, gewaltigen Scheck nachhaltig zum Ausdruck. Der TuS-Vorsitzende Dr. Georg Gremels bedankte sich daraufhin persönlich beim Spender und übergab die formale Spendenquittung des Schatzmeisters. Beim Herausgehen meinte er: „Ein Beispiel, dass Schule machen könnte!“

Doppeltes Glück auf dem Weihnachtsmarkt`15

Das Beitragssponsoring des TuS-Hermannsburg wird vom Lionsclub und dem Ortsrat Hermannsburg gefördert

Am Samstag um 15 Uhr war es auf dem Weihnachtsmarkt in Hermannsburg so weit: Feierlich werden dem TuS und dem Runden Tisch Migration je 500 Euro überreicht, für den TuS zum Beitragssponsoring. Das dient nicht nur sozial Minderbemittelten, sondern schon länger auch den Flüchtlingen. Dadurch können sie Vollmitglieder im TuS werden. Wie positiv diese Maßnahme greift, zeigte sich schon tags zuvor beim Aufbau des Weihnachtsmarktes: Eritreer und Rouven van Rhijn im Bundes-Freiwilligen-Dienst brachten sich tatkräftig ein.